Letztes Feedback

Meta





 

Worum gehts...???

Hey,

ich bin Isi, bin 28 Jahre, gebohren im Ruhrgebiet, lebe im Ruhrgebiet, eine Ewigkeit schon singel, Hundehalterin, Tochter, Schwester, Patentante und krank ....dadurch schon Frührentnerin seit 4 Jahren,

Vor 2 Jahren verstarb meine Ma ganz plötzlich an Heiligabend und seitdem überlege ich, mir einen Traum zu erfüllen, allerdings hab ich hart mit mir gehardert, ob das der " richtige Weg" für mich und meine Situation ist. Doch nach einem langem Gespräch mit meinem Bruder und der aussage dreier Ärzte im vergangenen Jahr, dass es mir gesundheitlich in den nächsten Jahren definitiv nicht besser gehen wird - eher im Gegenteil- stand mein Entschluss fest....

Ich kaufe mir ein Wohnmobil und geh damit auf Tour!!!

Jaaaa und dann ging es los, ich hatte mich in den letzten 2 Jahren schon immer wieder Informiert, war auf dem Caravansalon und habe so manche Abende in verschiedenen Womo Foren verbracht, doch die letzten 2 Monate verbrachte ich fast nur damit das Internet nach gescheiten gebrauchten Wohnmobilen zu durchsuchen und habe mir sicherlich 25-30 Händler und Privateverkäufer mit Ihren Wohnmobilen angesehen. Was ich da so erlebt habe....... schreibe ich ein anderesmal, nur so viel von gut bis aaaaabsolute Katastrophe war alles mit dabei.

 Zum Glück hatte ich Hucki!!!! Hucki ist ein ganz guter und sehr langer Freund meines Bruders und da Hucki Motorcross fährt, hat er mittlerweile auch viele Erfahrungen mit W ohnmobilen gesammelt. So kam es dazu das wir uns vor 3 Wochen ein Wohnmobil in Dorsten bei einem Händler ganz kurzentschlossen angesehen haben. Da stand es......... dieses Wohnmobil war mit abstand das Beste was ich in den vergangenen Wochen besichtigt habe- Es war gepflegt, der Händler hat vorher noch einiges an Geld rein gesteckt, es hat neue Reifen, eine Markiese, eine Dachbox und und und..... alles passte einfach. Dazu kam noch das die gesammte Händlerfamilie einfach super nett und total sympathisch war und zwar nicht " Händler nett" sondern einfach richtig nett ( nach drei Tagen und einigen Telefonaten waren wir gleich " Facebook Freunde :-) )

Dann lag es noch an Hucki, was wird er wohl sagen, denn vom Motor, getriebe, Bremsen usw. hab ich einfach zu wenig Ahnung. Doch auch Hucki war begeistert und dann ging alles ganz schnell........ Kaffee getrunken, gehandelt, unterschrieben, ab zur Sparkasse und schwupp di wupp........ ich war stolze Besitzerin eines Wohnmobils!!!

 Jetzt wollte ich aber gerne noch eine Solaranlage um auch autag stehen zu können, eine Rückfahrkammera zum parken und musste ja auch noch zur Versicherung und zum Amt und somit musste mein Schatz noch drei Wochen in Dorsten stehen bleiben, bis heute!

Nach einer ausführlichen Einweisung und beim obligatorischen Kaffee, habe ich Ralf  ( der Händler) auf sein eigenes Wohnmobil angesprochen und wie er denn wohl die wunderschöne LED Lichtleiste außen an die Markiese angebracht hat? Da sagt er doch glatt...... Ich glaube ich hab da noch so eine Leiste...... soll ich Dir das noch eben fertig machen??? Klaro, das nenne ich doch service ..... soviel also nochmal zu diesem ganz klasse Händler in Dorsten!!!

 Jaaaaaaaa und dann ging es tatsächlich nach 1,5 Stunde zum erstenmal los!!! Ich war soooooo aufgeregt vor dieser ersten Fahrt von Dorsten nach Dortmund, aber alles ging gut und ich habe mich gleich soooooooo wohl gefühlt. Selbst das 1.mal Parken hat gut funktioniert...... und so steht der " kleine" jetzt hier bei mir und ich bin ganz ganz richtige Besitzerin eines Wohnmobils..... ich bekomm das grinsen gar nicht mehr aus dem Gesicht.

 

Morgen will ich dann alles nochmal ordentlich durchputzen..... ist zwar alles schon sauber, aber so zum wohlfühlen kann das ja nicht schaden ....;-). Und dann wird es morgen auch für Milla zum erstenmal " ernst". Milla ist mein Hund, ein Dackel- Schäferhund- Mix Mädchen. Milla ist toll, hat aber von natur aus schon immer viel angst..... somit muss ich morgen ganz langsam damit starten Ihr unser Womo schmackhaft zu machen..... ich bin gespannt wie es wird, aber dazu morgen mehr.

 

Dann sag ich mal gute Nacht und ich bin mir sicher wovon ich heute träumen werde.....wünsche Euch auch schöne Träume....

 

1.2.13 00:30

Letzte Einträge: Aller Anfang ist schwer :-), SCHISS ?!?, Noro Virus und das Wetter, Die erste Tour!!!:-)

Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(2.2.13 17:43)
Hallo, schreib unbedingt, wie s weitergeht ;-)))))
Bin schon gespannt und LG


Cati (4.2.13 16:39)
Hey, das klingt wirklich toll und total spannend! Glückwunsch zum neuen Womo! :-)

Wann soll's denn los gehen?

VlG Cati


Isi.... (4.2.13 18:35)
Hi, eigentlich wollte ich Ende Februar / Anfang März zum erstenmal los, allerdings erstmal zum " rein kommen" an der Nordsee entlang , in Holland anfangen und dann rüber bis St. Peter Ording. Allerding wird mein Patenkind jetzt am 17.3. getauft , und ich als Patentante muss vorher an 2 Abenden zur Kirche und Gespräche mit dem Pastor führen ( warum keine ahnung !!!) . Darum weiß ich noch nicht genau ob ich trotzdem vorher schon fahren soll, aber nur ein paar Tage , oder warten soll und nach der Taufe fahre.... Ich glaube das entscheide ich auch ganz Kurzfristig , wie das Wetter so wird.
Dazu kommt auch noch, das ich gestern eine Mini Ründe mit meinem Hund zum ersten mal gefahren bin, mehr oder weniger nur von einem zum anderen Parkplatz und sie da schon ordentlich schiss hatte. Jetzt weiß ich noch nicht wie ich das so weiter angehe.... Lieber jeden Tag so ein bissel fahren, oder tatsächlich mit Hund und Womo Mittwoch zu diesem Händler in Holland fahren..... Bin mir da noch unsicher...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen